IAMDBB – Shade

0
62

Es bleibt immer noch bemerkenswert schwer für MCs aus London, durch die Decke zu gehen. Tausche den müden Widerstand der Szene gegen neue weibliche Talente ein (lies die Kommentare zu jedem Nadia Rose oder Stefflon Don Video, wenn Du nicht glaubst, dass dies immer noch ein Problem ist) und der plötzliche Aufstieg des mankunischen Rappers/Sängers IAMDDB wird umso beeindruckender. Dieser Aufstieg ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass sie ihre eigene Spur mit beachtlichem Stil besetzt, indem sie sich auf den Slurry Sing-Song-Flow und die beabstandeten Beats der American Trap mehr als jeder andere Drill oder Afrobashment der meisten britischen Künstler stützt. Als solche ist sie wahrscheinlich die Künstlerin, die am ehesten zum Mainstream-Erfolg führen wird – und da die BBC Sound Of 2018-Umfrage ihr bereits das Nicken gibt, ist klar, dass der Mainstream aufpasst.